Gästebuch

Kontakt

S. Leipzig - Dresden

Mit dem Zug machten wir uns auf den Weg nach Leipzig ins moderne Zentralstadion. Modern müsste dabei aber neu definiert werden, schliesslich finden wir, dass wenn man sich 1,5 Stunden bei dieser Wärme für eine Karte anstellen muss, wobei die billigsten 11,50 € kosteten ( die aber ausverkauft waren, so dass wir 14,50 € zahlen mussten und kein Restgeld bekamen, weil keines vorhanden war ) nicht gerade “modern” und das alles bei einem Regionalliga Spiel. 10000 Dresdner waren angereist und wollten einen wichtigen Schritt ihrer Mannschaft in Liga 2 sehn. Wir saßen in einem gemischten Block ziemlich mittig und konnten gut beide Seiten beobachten und hören. An dieser Stelle muss man das Stadion auch mal loben, nicht nur dass es geil aussieht, sondern auch die Akkustik kommt gut rüber. Die Stimmung in den ersten Minuten war echt erstligareif, fast Gänsehautstimmung. Auch die Fans des abgestiegenen Sachsen Leipzig hatten einen starken Auftritt. Sie ließen sich von der großen Dresdner Masse nicht beeindrucken und sangen lautstark ihre Lieder. Auch wenn die Stimmung nach der Zeit ein wenig abflachte, machte es Spaß beim Spiel dabei gewesen zu sein. Dresden gewann erwartungsgemäß und zündeten nach dem Spiel schwarzen Rauch. Die Chemie Fans, die während dem Spiel einige Spruchbänder durch den Block wandern liessen, feierten trotz Niederlage und trotz Abstieg ihre Mannschaft, als wären sie aufgestiegen.

 

Stellungnahme:

Auch hier hatten wir mal wieder Glück ein geiles Spiel erwischt zu haben. Super Stimmung, gutes Spiel und ordentliche Aktionen...was will man mehr? Vielleicht war es nur einen Tick zu friedlich, aber auch das soll uns jetzt nicht stören :) 

Bilder