Gästebuch

Kontakt

Paderborn - Braunschweig

Ergebnis

Zuschauer

0 : 0

ca 6000

Nach Paderborn fuhr man mit dem Zug und ganze 2 Leute schlossen sich mir an. Am Bahnhof angekommen, musste man in einen Bus steigen, um ans Stadion zu kommen. Zu unserer Freude erwischten wir gerade den Bus, in dem die gesamten Paderborn Supporters saßen und uns Lieder vor singen wollten. Nachdem sie erkannt hatten, dass wir sie nicht wirklich ernst nahmen, gab es kleine Streitereien…, was sollte aber schon passieren. Man versuchte sich also auf das Spiel zu konzentrieren und genoss die Umgebung. Paderborn wirkte auf mich jedoch sehr schlampig, dort will ich nicht unbedingt die Nacht oder so verbringen. Nix für Ungut! Im Stadion begrüßte man die uns bekannten Leute und wartete auf die Mannheimer Autofahrer. Gemeinsam stellte man sich dann in den sehr gut gefüllten Braunschweig Block. Zum Intro gab es auf Paderborn Seite eine 100 Jahre Choreo. Ich persönlich fand sie sehr hässlich und mies, will sie jedoch nicht schlecht reden. Auch da konnte man wohl nichts Anderes erwarten. Die Stimmung war auch recht einseitig und schnell war klar, dass es ein Heimspiel für den BTSV geben würde. Ganze 2000 angereiste Braunschweiger wollten die letzte Chance ihrer Eintracht nicht verpassen und schrieen sie noch einmal nach vorne. Die Mannschaft wird sich gefreut haben, kicken konnten sie trotzdem nicht. In der zweiten Halbzeit gab es dann im Gästesektor eine recht nette Pyroaktion. Der komplette Block war eingenebelt und immer als man dachte, der Rauch verzieht sich langsam, wurde wieder nachgelegt. Endlich wieder Fußball! Die herbei gestürmten Polizisten sahen das jedoch ein bisschen anders und nachdem man sich anfangs noch gut wehren konnte, gabs als Dankeschön ein bisschen Pfefferspray für die Augen und ein paar Knüppel für Körper und Geist. Ein paar Festnahmen gab es auch, jedoch war die Stimmung weiter auf hohem Niveau. Tore (und darum geht es ja auf dem Platz) fielen trotzdem keine mehr, also fuhr man mit der MA Autobesatzung nach Hause. Die Fahrt hatte sich gelohnt.

 

 

Paderborn Anhänger:

Sie waren bemüht.

 

Braunschweig Anhänger:

2000 Leute, gute Stimmung, Pyro…. einfaches Rezept für ein gutes Spiel.

 

Bilder