Gästebuch

Kontakt

Halle - Magdeburg

Ergebnis

Zuschauer

2 : 0

ca. 6200

Auch dieses Jahr wollten wir das Derby zwischen Halle und Magdeburg nicht verpassen, also machten wir uns mit dem Auto auf den Weg zum Stadion. Wir entschieden uns dieses Mal nicht für den Magdeburg Block, sondern setzten uns auf die Tribüne, um gute Bilder machen zu können und um die Stimmung neutraler beurteilen zu können. Zu Beginn des Spiels präsentierten die Magdeburger, die zahlreich angereist waren, eine sehr gelungene Choreo mit der Botschaft „Hier regiert Magdeburg“. Der HFC Anhang schwenkte zum Intro nur ( mal wieder ) rot weisse Fähnchen, was uns schon sehr enttäuschte ( wir wissen aber auch nicht die Hintergründe, ob nichts gemacht wurde aufgrund vieler Stadionverbote?! Jedenfalls war wohl eigentlich gar nichts geplant und die Fähchen kamen sehr kurzfristig zum Einsatz ). Dann startete das Spiel und Halle ging schon sehr früh in Führung. Auch nach der Führung machte Halle das Spiel und erarbeitete sich einige Torchancen. Während im HFC Block gefeiert wurde, merkte man den Magdeburgern die Enttäuschung über die schlechte Leistung des Teams an. Bis zur Pause passierte auch nicht mehr viel, also war man gespannt, was uns alles in der zweiten Hälfte erwartete. Zu Beginn der zweiten Halbzeit gabs auf Magdeburger Seite das Spruchband „FCM macht Massen froh – Hools und Ultras sowieso“ wenige Sekunden später gingen auch einige kg weißer Rauch verteilt im Block los. Leider wehte der Wind sehr unglücklich und der Rauch zog nach hinten weg... schade, wäre sonst mit Sicherheit nicht schlecht geworden. Die Magdeburger Mannschaft machte nun endlich mehr Druck nach vorne und bemühte sich um den Ausgleich. Während das Spiel immer besser und spannender wurde, wurde die Stimmung immer schlechter. In der ersten Halbzeit war die Stimmung recht ausgeglichen, die zweite Halbzeit jedoch ging klar an den HFC, vor allem der Wechselgesang kam sehr gut rüber. Eine viertel Stunde vorm Ende des Spiels kletterten die HFC Anhänger auf den Zaun und befestigten das Spruchband „25 Gute Gründe für Pyromanie im KWS“. Sie waren gerade dabei ihre Bengalen zu zünden, als zeitgleich das 2-0 für Halle durch einen Freistoss fiel. Perfekt geplanter Auftritt könnte man sagen, jedoch wirkten die Bengalen in der Sonne so gut wie gar nicht. Was aber wirkte, war die Leuchtkugel die in den Magdeburger Block geschossen wurde. Bis zum Ende des Spiels passierte eigentlich gar nichts mehr und wir machten uns auf den Weg zum Ausgang. Vorm HFC Ausgang kamen uns einige bekannte Gesichter aus Braunschweig entgegen, die wohl den HFC Anhängern zum Sieg gratulieren wollten ( naja eher weniger *lol* ). Die Polizei war aber schnell vor Ort und es passierte nichts nennenswertes. Da wir bei den Magdeburgern geparkt hatten, aber durch den Halle Ausgang mussten, hatten wir einige Probleme über Seitenstrassen zu den Magdeburger zu gelangen. Es hatte aber funktioniert, umso überraschender war es, dass dies keine HFCer probiert hatten. Als wir mit dem Auto durch die Innenstadt fuhren, sahen wir noch einige Magdeburger Gruppen suchend durch die Stadt rennen, die Polizei aber immer dicht dahinter. Passiert ist wohl nicht mehr viel und Spaß hatten auch nur die Grünen, die teilweise sowas von sinnlos drauf schlugen (oder ist ein kniender Schalträger, der seine Schuhe bindet ein potentieller Feind?!! *g*). Fazit des Tages: Das Derby war mit Sicherheit nicht schlecht und die Reise war es auf jeden Fall wert. Trotzdem fehlte uns dieses Mal ein wenig der Hass, der dieses Derby doch eigentlich so ausmacht.

 

 

HFC Anhänger:

Es war das vierte Halle Spiel, das wir besuchten und jedes Mal boten die Halle Fans eine gute Show. Auch von der Stimmung her konnten sie sich die letzten Jahre steigern. Sie gewannen das Spiel und waren auch Support mäßig an diesem Tag besser drauf ( wobei man es bei einer Führung immer leichter hat... ). Die Pyroshow und Choreo war nicht wirklich gut, aber immerhin. Mal schauen, ob sie in der Rückrunde auch mal mehr Leute mit nach MD bringen, damit die Sache interessanter wird.

 

FCM Anhänger:

Sehr gute Choreo und auch der weiße Rauch war nicht ohne. Nur Stimmungsmäßig waren sie dieses Mal nicht so gut drauf, warum auch immer ( vielleicht lags am frühen Rückstand, vielleicht an der Hitze, vielleicht am langgezogenen Auswärtsblock... wer weiß ). Auf alle Fälle hatten sie mal wieder die besseren Leute am Start und auch die Masse des Anhangs hat gestimmt.

Bilder