Gästebuch

Kontakt

Freiburg - Hertha

Da wir Samstags nach Basel fahren wollten, dachten wir man könnte ja vorher noch ein Spiel besuchen und da nichts besseres auf dem Weg lag, landeten wir in Freiburg. In Freiburg holten wir erst mal einen Basler der FJ ab und machten uns dann zu viert auf den Weg zum Stadion. Gut angetrunken trafen wir uns dann mit Freiburgern, die uns die Karten organisiert hatten. Da wir viel zu früh da waren, belagerten wir erst mal den Bierstand und kurze Zeit später kamen noch Mannheimer der UM, die den gleichen Plan wie wir hatten, dazu. Wir verhielten uns ziemlich ruhig, da wir feststellen mussten, dass die Freiburger Freunde aus Dortmund, Schalke, 1860 München, Pauli, Karlsruhe… und sogar aus Aachen hatten und die Freiburger sind ja auch nicht gerade harmlos. Völlig verschüchtert standen wir in unserer Ecke und langsam zeigte der Alkohol seine Wirkung. In der zweiten Halbzeit drohte die Situation dann zu eskalieren, als ein UM und ein ACM Mitglied eine richtig sinnvolle Diskussion über Karlsruhe führten. Natürlich gewann das ACM Mitglied die Diskussion, wurde jedoch als „Karlsruher Stasi-Spitzel“ entlarvt und konnte sich von einem Wilden Mann einiges anhören. Jetzt aber zum Spiel: Es endete 3-2 für Hertha und Berliner Fans ( unterstützt von Ka’lern ) waren auch im Stadion, wie wir auf unseren Bildern feststellten. Die Freiburger hatten Schals um und sangen als Lieder. Nachdem wir gesagt bekamen, dass das Spiel zu ende, sei fuhren wir dann endlich nach Basel.

 

Stellungsnahme:

Es war bestimmt ein tolles Spiel! Schade dass wir nur bis zum Bierstand kamen und ganz billig war der Tag auch nicht. Egal, es war recht lustig und ein schönes warm trinken für Basel. Gruß an die Freiburger, die wir trafen und an die Hardcore Aachener.

Bilder