Gästebuch

Kontakt

Bochum - Bielefeld

Ergebnis

Zuschauer

1 : 1

ca. 22233

Von Oberhausen aus machten wir uns auf den Weg nach Bochum. Da wir recht früh am Stadion ankamen, gingen wir noch ein paar Runden ums Stadion, um zu schauen, welcher Block sich wohl eher lohnt. Wir entschieden uns für den Bielefeld Block, der recht gut gefüllt war. Beim Einlauf der Mannschaften zeigte Bochum ein Spruchband ( Stoppt Peterchens Talfahrt ) und zeigte auf einer Folie die Tabellenentwicklung der Saison. Die Bielefelder machten sich von der ersten Minute an lautstark bemerkbar. Der Capo auf dem Zaun war eher unnötig, nur eine kleine Gruppe von 20 Personen hörte auf seine Kommandos. Die Stimmung kam meist aus der Mitte des Blockes und alle zogen mit. Von Bochum hörte man im Auswärtsblock das gesamte Spiel so gut wie gar nichts, allerdings war auch im Heimsektor viel Bewegung und Einlagen geboten. Das Spiel selbst war recht langweilig mit wenig Chancen und einem gerechten Unentschieden. Ein Punkt über den sich wohl eher Bielefeld als Bochum freuen wird. Nach dem Spiel kam es zu keinem Aufeinandertreffen der Fanszenen und überhaupt war die Stimmung doch recht friedlich. Wir machten uns langsam wieder auf den Rückweg… zu lange will man ja auch nicht im Ruhrpott bleiben.

 

Bochum Fans:

Wie im Bericht erwähnt waren sie im Auswärtsblock kaum zu hören, allerdings muss das ja nicht unbedingt auf schlechten Support hinweisen.

 

Bielefeld Fans:

Wir waren positiv über die Lautstärke und die Liedervielfalt überrascht. Bisher kannten wir bei Bielefeld immer nur die gleichen drei Lieder…an diesem Tag wussten sie jedoch zu überzeugen. Nur der Capo war so was von schlecht!

 

zurück