Gästebuch

Kontakt

Bielefeld - Unterhachingen

Montag mittags fuhren wir zum Topspiel der 2. Bundesliga nach Bielefeld. Nach längerer Fahrt und einer ewig langen Parkplatzsuche (Bielefeld hat schon eine schöne Universität) traf man in der Schüco-Arena ein, wo das Spiel auch schon bald begann. Wir hatten uns entschieden in den Unterhaching-Block zu gehen, da wir mal die Münchner Vorstadtjungs von Nahem sehen wollten. Das Spiel vor 7.160 Zuschauern, darunter ungefähr 50 Münchner, war nicht unbedingt das erwartete Topspiel. Leider verpassten wir auch das goldene Tor des Abends, da wir, kurz vor der Halbzeit zum Bierstand gingen, um in der Pause dem großen Ansturm zu entgehen. In der zweiten Halbzeit erhöhte Haching zwar den Druck, konnte aber kein Kapital daraus schlagen und somit blieb es beim 1-0 für Bielefeld. Zum Support muss man sagen, dass Haching durchgehend Gesänge ablieferte, was uns doch etwas überraschte. Es waren zwar nur 3-4 verschiedene Lieder, aber mehr Lieder hörte man von den Bielefeldern auch nicht. Ehrlich gesagt hörte man von den Bielefeldern sowieso nur ihr glorreiches „Bie-le-feld“ und „AUS-AUS“.

 


Stellungsnahme:

Alles in Allem hat sich die Fahrt gelohnt, auch wenn das Spiel nicht ganz so gut war. Die Hachinger überraschten auch mit ihrem Support.

 

Bilder